Tumulus - Branitzer Park
Foto: A. Pohl, 2005

Botanischer Garten in Frankfurt (Oder)

Der Garten wurde 1975 als Pflanzenschaugarten angelegt. Er war auch eine Ersatzmaßnahme für die bevorstehende Neubauaktivität im östlichen Teil des Kleistparks. Gleichsam sollte er für den in Ostberlin neu konzipierten Botanischen Garten eine Nachfolge werden.

Die Entscheidung fiel dann aber zu Gunsten von Berlin-Blankenburg. So wurde er für die Gärtnerausbildung in Frankfurt dennoch erfolgreich weitergeführt. Als Bestandteil des westlichen Klingetals bildet er gleichsam einen wichtigen Ort im Freiraumsystem der Stadt.

Der Park wurde von R. Zeletzki entworfen und gestaltet.

Kontaktinformationen

Keine Angaben hinterlegt

Öffnungszeiten & Eintritt

Der Park ist öffentlich zugänglich. Der Eintritt ist frei.

Informationen zur Anfahrt

Keine Angaben hinterlegt.