Seeblick auf Schloss Fürstlich Drehna.
Foto: Holger Schulz, 2005

Kurpark Wildau

Innerhalb eines Kiefernbestandes legte die Baumschule Spät 1937/1938 einen Volkspark mit zahlreichen Ziergehölzen an. Nach 1990 erfolgte die Wiederherstellung sowie teilweise Neuanlage mit Wald-, Heide- und Steppengarten und einem kleinen Tiergehege.

Ein Wanderweg führt in das angrenzende Naturschutzgebiet Höllengrund-Pulverberge.


Lage:
Birkenalle
15745 Wildau

Information:
Gemeinde Wildau, Herr Starke Tel. 03375-505 458
oder auf der Website der Stadt Wildau

Der Park ist frei zugänglich und eintrittsfrei.

Lust am Garten 2016

Für das Wochenende vom 10.bis 12. Juni 2016 ruft der Dachverband Gartennetz Deutschland e.V. unter dem Mottto "Lust am Garten" wieder bundesweit zu Aktionen rund um Parks und Gärten auf.

Es werden fachkundige Führungen, Beratungen, Lesungen, Theater und Musik, Kulinarisches und Sinnliches geboten. Die Besucher sind eingeladen, auf Entdeckungsreise zu gehen und ihre "Lust am Garten" zu erleben.

Gartenland Brandenburg beteiligt sich auch 2016 an dieser Aktion und lädt herzlich dazu ein, die Schönheit, die Vielfalt und das Potenzial der Parks und Gärten in unserer Region zu entdecken. Herzlich willkommen!

» Hier finden Sie das Programm