Pavillion im Hochstammgarten.
Foto: Rosengarten Forst , 2006

Benita von Stechow

Vorstandsvorsitzende

wurde am 5. Nov. 1940 in Wangritten/Ostpr. geboren. Ist verheiratet und hat 3 Kinder. Sie studierte Gartengestaltung an der TU Berlin (Diplom im Jahr 1965).

Von 1992 - 1997 war sie Geschäftsführerin des BDLA in Hessen, danach folgten in den Jahren bis 2003 Lehraufträge an der Fachhochschule Wiesbaden / Geisenheim in den Fächern Gartengestaltung und Pflanzenverwendung.

Zwischen 1990 und 2003 war Sie als freischaffende Planerin im Rhein-Maingebiet vor allem in der Objektplanung, für private Gartenanlagen und Außenbereiche von Bürogebäuden tätig.

In den Jahren 1999 – 2005 arbeitete sie an dem Aufbau des Herrenhauses von Nennhausen. 2003 erfolgte dabei auch der Umzug nach in das Havelland nach Nennhausen. Seit dieser Zeit widmet sich Benita v. Stechow der Pflege und der Weiterentwicklung des Landschaftsgartens von Nennhausen.
 

Kontakt

Fouqué-Platz 4
14715 Nennhausen
Tel. 033878-60505

Pflege-Pin lockt Spender

Der Bundesverband will die Öffentlichkeit für den Erhalt und die Pflege von Parkanlagen sensibilisieren. Nach dem erfolgreichen Kampagnenbeginn "Lust am Garten - Tag der Parks & Gärten" in 2008 starten die Mitglieder des Bundesverbands in diesem Jahr eine besondere gartenkulturelle Initiative.


 

Alle Interessierten sind aufgerufen, sich mit einer freiwilligen Spende für den Erhalt von Parkanlagen zu engagieren. Mit einer Spende in Höhe von 3€ für den Pflegepin soll das so dringlich erforderliche Pflegemanagement von Parkbetreibern unterstützt werden.

mehr über den Pflegepin »