Umweltbildung im Burggarten Lenzen
Foto: Burggarten Lenzen, 2005

Workshop • Landesgartenschau Prenzlau

05.September 2013 • Prenzlau

Wir laden herzlich zu dem nächsten Workshop von Gartenland Brandenburg ein, der am 05. September, von 10.00 bis ca. 16.30, auf dem Gelände der Landesgartenschau Prenzlau, 17291 Prenzlau, stattfindet

Im Zentrum unseres Workshops steht die Besichtigung der Landesgartenschau Prenzlau, deren Konzept uns durch den Geschäftsführer der LaGa Prenzlau 2013 GmbH, Christian Hernjokel, und Michael Steinland vorgestellt wird.

Am Nachmittag werden wir Fragen zu den Effekten der Landesgartenschau für die Regional-entwicklung und die verschiedenen Akteure in den Bereichen Tourismus und Kultur nachgehen. Dazu haben wir uns Experten der Tourismus Marketing Uckermark GmbH und des Dominka-nerklosters Prenzlau eingeladen. Mit einem Blick in die Zukunft schließen wir unsere Veranstal-tung ab und erhalten einen Einblick in die aktuellen Entwicklungen der Bundesgartenschau 2015 in der Havelregion. Den detaillierten Ablauf des Workshops entnehmen Sie bitte der beigefügten Anlage.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für Mitglieder des Gartenland Brandenburg e. V. kostenlos, Nichtmitglieder zahlen bitte vor Ort einen Teilnehmerbeitrag von 20 €.

Das Gelände der Landesgartenschau ist eintrittspflichtig. Bitte melden Sie sich deshalb rechtzeitig verbindlich zum Workshop an, damit wir Ihnen eine persönliche Eintrittskarte reservieren können.

Treffpunkt ist der Infopunkt, Haupteingang Seepark, dort erhalten Sie Ihre personen-gebundene Eintrittskarte für das LAGA-Gelände.

 


DAS PROGRAMM
10:00 Uhr
Führungen über das Gelände der Landesgartenschau Prenzlau
Christian Hernjokl, Geschäftsführer, LaGa Prenzlau 2013
Michael Steinland, LaGa Prenzlau 2013

11.30 Uhr     
Individueller Rundgang
und Gelegenheit zu einem Imbiss

14.00 Uhr
Die Landesgartenschau Prenzlau 2013
Strategien und Impulse für den Tourismus in der Uckermark
Heike Zumpe, tmu Tourismus Marketing Uckermark GmbH

14.45 Uhr
„Wie können sich kulturelle Akteure und kulturelle Netzwerke in Events wie Gartenschauen einbinden und welche Effekte können sie erreichen?“
Dr. Stephan Diller, Leiter, Dominikanerkloster Prenzlau

15.30 Uhr
Die Bundesgartenschau 2015 Havelregion – aktuelle Informationen
Matthias Ulrich, Leiter Marketing, und Frank Schröder
Leiter Gärtnerische & Technische Durchführung, Zweckverband Bundesgartenschau 2015 Havelregion

16.30 Uhr    
Ende der Veranstaltung

 


Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für Mitglieder des Gartenland Brandenburg e.V. kostenlos, Nichtmitglieder zahlen bitte vor Ort einen Teilnehmerbeitrag von 20,- €.

Das Anmeldeformular können Sie hier herunterladen »

Pflege-Pin lockt Spender

Der Bundesverband will die Öffentlichkeit für den Erhalt und die Pflege von Parkanlagen sensibilisieren. Nach dem erfolgreichen Kampagnenbeginn "Lust am Garten - Tag der Parks & Gärten" in 2008 starten die Mitglieder des Bundesverbands in diesem Jahr eine besondere gartenkulturelle Initiative.


 

Alle Interessierten sind aufgerufen, sich mit einer freiwilligen Spende für den Erhalt von Parkanlagen zu engagieren. Mit einer Spende in Höhe von 3€ für den Pflegepin soll das so dringlich erforderliche Pflegemanagement von Parkbetreibern unterstützt werden.

mehr über den Pflegepin »