Umweltbildung im Burggarten Lenzen
Foto: Burggarten Lenzen, 2005

Projekte & Aktivitäten

Parkseminar in den beiden BUGA-Standorten

17. - 19. Oktober 2014 • Hansestadt Havelberg und Stölln

Zu einer Veranstaltung der besonderen Art laden der Zweckverband Bundesgartenschau 2015 Havelregion, der Verein Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt e.V., Gartenland Brandenburg e.V. und weitere Partner ein: Vom 17. bis 19. Oktober 2014 wird bei  einem länderübergreifenden Parkseminar in den beiden BUGA-Standorten Hansestadt Havelberg und Stölln unter fachlicher Anleitung gemeinsam gesägt, gepflanzt und gepflegt.

Weiterlesen: Parkseminar in den beiden BUGA-Standorten

   

Workshop • Landesgartenschau Prenzlau

05.September 2013 • Prenzlau

Wir laden herzlich zu dem nächsten Workshop von Gartenland Brandenburg ein, der am 05. September, von 10.00 bis ca. 16.30, auf dem Gelände der Landesgartenschau Prenzlau, 17291 Prenzlau, stattfindet

Im Zentrum unseres Workshops steht die Besichtigung der Landesgartenschau Prenzlau, deren Konzept uns durch den Geschäftsführer der LaGa Prenzlau 2013 GmbH, Christian Hernjokel, und Michael Steinland vorgestellt wird.

Weiterlesen: Workshop • Landesgartenschau Prenzlau

   

Exkursion in die Altmark

13.Juni 2012 • 08.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Der Gartenland Brandenburg e.V. lädt herzlich zu einer Exkursion am 13.Juni 2012 in die Altmark ein, die in Vorbereitung der länderübergreifenden Bundesgartenschau im Havelland 2015 durchgeführt wird.

Die Geschäftsstelle von Gartenland hat verschiedene Gespräche mit dem Zweck-verband Bundesgartenschau sowie dem Verein Gartenträume in Sachsen-Anhalt geführt und erste Ideen zu Kooperationen im Vorfeld und bei der Durchführung der Bundesgartenschau entwickelt. Ein erster Schritt zur Konkretisierung der Zusammenarbeit stellt diese Exkursion dar.

Die Teilnahme an der Exkursion kostet für Mitglieder des Gartenland Brandenburg e. V. 15,00 Euro, Nichtmitglieder zahlen bitte vor Ort einen Teilnehmerbeitrag von 30,00 Euro.

Weiterlesen: Exkursion in die Altmark

   

Veranstaltungen und Events in Parks und Gärten

Workshop in der Bibliothek im Park Steinhöfel am 20.10.2011

Der Gartenland Brandenburg e.V. lädt herzlich zum nächsten Workshop ein, der am 20. Oktober 2011, von 10.00 bis ca. 17.00 Uhr in der Bibliothek im Park Steinhöfel, Am Schlossweg 4, 15518 Steinhöfel, stattfindet.

Die ersten beiden Stunden sind dabei dem gastgebenden Ort vorbehalten. Wie es mittlerweile schon Tradition ist, werden uns zunächst Herr Wolfgang Funke, Bürgermeister der Gemeinde Steinhöfel, und Herr Holger Schulz, Brandenburgische Schlösser GmbH, ab 10.00 Uhr durch den Park Steinhöfel führen und uns dessen Geschichte und Perspektiven vorstellen.

Thematische Schwerpunkte des Workshops werden Veranstaltungen und Events in Parks und Gärten sein, die uns auch Anregungen für die nächste Aktion „Lust am Garten“ vermitteln sollen, die am 09./10. Juni 2012 stattfinden wird. Den detaillierten Verlauf des Workshops entnehmen Sie bitte der beigefügten Anlage.

Wir würden uns freuen, Sie am 20. Oktober in Steinhöfel begrüßen zu dürfen.

Weiterlesen: Veranstaltungen und Events in Parks und Gärten

   

Workshop • Nachhaltigkeit von Gartenschauen

31.Mai 2011 • Schloss Paretz

Der Gartenland Brandenburg e.V. lädt herzlich am 31. Mai 2011 von 10.00 bis ca. 17.00 Uhr im Schloss Paretz, Parkring 1, OT Paretz, 14669 Ketzin zum nächsten Workshop ein.

Die ersten beiden Stunden sind dabei dem gastgebenden Ort vorbehalten. Wie es mittlerweile schon Tradition ist, wird zunächst Herr Matthias Marr und Herr Gerd Schurig von der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg ab 10.00 Uhr durch Park und Schloss Paretz führen und den Teilnehmern deren Geschichte und Perspektiven vorstellen. Dem schließt sich ein Rundgang durch den Ort an, in dessen Rahmen wir die Stiftung Paretz mit ihren Aktivitäten kennen lernen.

Thematische Schwerpunkte des Workshops werden ab 13.00 Uhr die Nachhaltigkeit von Gartenschauen sowie Parks und Gärten als Motor der lokalen und regionalen Entwicklung sein.

Weiterlesen: Workshop • Nachhaltigkeit von Gartenschauen

   

Herbst-Workshop 2010

Der Gartenland Brandenburg e.V. lädt zum nächsten Workshop ein, der am 11. November 2010, von 09.30 Uhr bis ca. 16.00 Uhr zunächst in der Lehranstalt für Gartenbau und Floristik (LAGF), Theodor-Echtermeyer-Weg 1, 14979 Großbeeren und anschließend mit einem praktischen Teil und einem Rundgang im Park von Schloss Genshagen stattfindet.

Die thematischen Schwerpunkte des Workshops werden diesmal Baumpflege und Verkehrssicherungspflicht sein. Verschiedene Experten referieren zu folgenden Themenkreisen:

Weiterlesen: Herbst-Workshop 2010

   

Pflege-Pin lockt Spender für die Sicherung attraktiver Parks und Gärten

Der Bundesverband will die Öffentlichkeit für den Erhalt und die Pflege von Parkanlagen sensibilisieren. Nach dem erfolgreichen Kampagnenbeginn "Lust am Garten - Tag der Parks & Gärten" in 2008 starten die Mitglieder des Bundesverbands in diesem Jahr eine besondere gartenkulturelle Initiative. Alle Interessierten sind aufgerufen, sich mit einer freiwilligen Spende für den Erhalt von Parkanlagen zu engagieren. Mit einer Spende in Höhe von 3€ für den Pflegepin soll das so dringlich erforderliche Pflegemanagement von Parkbetreibern unterstützt werden.

Weiterlesen: Pflege-Pin lockt Spender für die Sicherung attraktiver Parks und Gärten

   

Fördermöglichkeiten für Parks und Gärten

Sommer-Workshop 2010

Der Gartenland Brandenburg e.V. lädt zum nächsten Workshop ein, der am 17. Juni 2010, von 10.00 bis ca. 16.00 Uhr zunächst im Schloss Kleßen, Lindenplatz 1, 14728 Kleßen mit anschließender Exkursion zu den Japanischen Gärten in Bartschendorf stattfinden wird.

Wie es mittlerweile schon Tradition ist, wird uns Frau Sabine Thiedig ab 10.00 Uhr durch den Garten und das Areal des Schlosses Kleßen führen und uns dessen Geschichte und Perspektiven vorstellen. Anschließend wird die Veranstaltung ab 11.30 Uhr mit Vorträgen fortgesetzt.

Herr Oliver Hoch wird uns zunächst in seinem Vortrag einen aktuellen Überblick über brandenburgische Parks und Gärten geben. Ansonsten wird es bei unserer Veranstaltung diesmal schwerpunktmäßig um das Thema „Fördermöglichkeiten für Parks und Gärten“ gehen. Im Besonderen wird der Stand unserer Antragstellung für LEADER-Mittel im Vordergrund stehen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für Mitglieder des Gartenland Brandenburg e. V. kostenlos, Nichtmitglieder zahlen bitte vor Ort einen Teilnehmerbeitrag von 20 €. 

Weiterlesen: Fördermöglichkeiten für Parks und Gärten

   

Profil, Ziele und Wirksamkeit Fördervereinen

ein Workshop des Gartenland Brandenburg e.V.
in Fürstlich Drehna, 27.05.2009

Der Gartenland Brandenburg e.V. lädt zum nächsten Workshop ein, der am 27. Mai 2009, von 10.00 bis ca. 17.00 Uhr, im Gasthof „Zum Hirsch“, Crinitzer Straße 02, 15926 Fürstlich Drehna, stattfinden wird. Bei unserer Veranstaltung wird es schwerpunktmäßig um das Profil, die Ziele und die Wirksamkeit von Fördervereinen für Parks und Gärten gehen.

Weiterlesen: Profil, Ziele und Wirksamkeit Fördervereinen

   

Nachhaltige Entwicklung für Parks und Gärten

Workshop auf dem Landgut Borsig in Groß Behnitz
Behnitzer Straße 29-31
14641 Nauen, OT Groß Behnitz

Am 13. November, von 10.00 bis 17.00 Uhr, lädt Gartenland Brandenburg e.V. auf das Landgut Borsig zum nächsten Workshop zum Thema „Nachhaltige Entwicklung für Parks und Gärten“ ein.

Bei unserer Veranstaltung wird es schwerpunktmäßig um die nachhaltige Entwicklung von Parks und Gärten als Faktoren der Regionalentwicklung gehen, - ein Thema, das nicht nur für den Landkreis Havelland aktuell ist.

Wie es mittlerweile schon Tradition ist, wird uns der Eigentümer, Herr Michael Stober, ab 10.00 Uhr über das Gutsgelände führen und uns dessen Geschichte, aber auch die Zukunftsvisionen für diesen besonderen Ort vorstellen. Anschließend wird die Veran-staltung ab 11.45 Uhr mit Vorträgen fortgesetzt. Den detaillierten Verlauf des Workshops entnehmen Sie bitte der beigefügten Anlage.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für Mitglieder des Gartenland Brandenburg e. V. kostenlos, Nichtmitglieder zahlen bitte einen Teilnehmerbeitrag von 20 €.

Wir würden uns freuen, Sie am 13. November in Groß Behnitz begrüßen zu dürfen.

Weiterlesen: Nachhaltige Entwicklung für Parks und Gärten

   

Seite 1 von 2

Pflege-Pin lockt Spender

Der Bundesverband will die Öffentlichkeit für den Erhalt und die Pflege von Parkanlagen sensibilisieren. Nach dem erfolgreichen Kampagnenbeginn "Lust am Garten - Tag der Parks & Gärten" in 2008 starten die Mitglieder des Bundesverbands in diesem Jahr eine besondere gartenkulturelle Initiative.


 

Alle Interessierten sind aufgerufen, sich mit einer freiwilligen Spende für den Erhalt von Parkanlagen zu engagieren. Mit einer Spende in Höhe von 3€ für den Pflegepin soll das so dringlich erforderliche Pflegemanagement von Parkbetreibern unterstützt werden.

mehr über den Pflegepin »