Umweltbildung im Burggarten Lenzen
Foto: Burggarten Lenzen, 2005

Projekte & Aktivitäten

Internationaless Gartensymposium 2008

Parks und Gärten als Kunstwerk - Potenzial und Vielfalt unentdeckter Werte in Brandenburg

Vom 19. bis 21. Juni 2008 findet in Potsdam/Brandenburg das 3. Internationale Gartensymposium statt, das von Gartenland Brandenburg e.V. in Kooperation mit dem Gartennetz Deutschland e.V. konzipiert und organisiert wird.

Parks und Gärten sind ein Faktor der Regionalentwicklung und ein positiv besetztes und Identität stiftendes Thema, das die Menschen – Fachleute ebenso wie eine breite Öffentlichkeit – anspricht und über das sich ein positives Image aufbauen lässt. Parks und Gärten sind ein wichtiger Aspekt des kulturellen Erbes und stellen zunehmend einen Schwerpunkt der kulturtouristischen Vermarktung in den Regionen dar.

In der konkreten Praxis jedoch gibt es jenseits der allgemeinen Wertschätzung viele Probleme, die den Erhalt dieser Anlagen gefährden. Es mangelt oft an Lobby und an ausreichender Finanzierung für die Pflege und zunehmend stehen Nutzeransprüche im Widerspruch zu einem angemessenen Umgang mit dem kulturellen Erbe. Zu kurz gegriffene Marketinginteressen können gar zu einer Vernutzung der Substanz führen. Die Vermittlung von Parks und Gärten als Kunstwerk und die Umsetzung eines strategischen Marketings sind die Herausforderungen in der Praxis, um über das Verständnis einen respektvollen Umgang mit Parks und Gärten zu befördern.

Weiterlesen: Internationaless Gartensymposium 2008

   

Lust am Garten 2008

Aktionstage für Parks und Gärten
6. - 8. Juni 2008

An diesen bundesweit ausgerufenen Aktionstagen beteiligen sich auch die Brandenburgischen Parks und Gärten. Neben sachkundigen Führungen gibt es vielfältige Veranstaltungen mit Musik, Theater, Lesungen, Kulinarischem und vielem mehr zu erleben.

Weiterlesen: Lust am Garten 2008

   

Seite 2 von 2

Pflege-Pin lockt Spender

Der Bundesverband will die Öffentlichkeit für den Erhalt und die Pflege von Parkanlagen sensibilisieren. Nach dem erfolgreichen Kampagnenbeginn "Lust am Garten - Tag der Parks & Gärten" in 2008 starten die Mitglieder des Bundesverbands in diesem Jahr eine besondere gartenkulturelle Initiative.


 

Alle Interessierten sind aufgerufen, sich mit einer freiwilligen Spende für den Erhalt von Parkanlagen zu engagieren. Mit einer Spende in Höhe von 3€ für den Pflegepin soll das so dringlich erforderliche Pflegemanagement von Parkbetreibern unterstützt werden.

mehr über den Pflegepin »